logo dostal, dosy, dosieren, titrieren, mischen

home

shop

mail

Datenschutzerklärung

Die Datenschutzerklärung kann hier per Download als PDF runtergeladen werden.

 

Entsprechend dem Art. 12 Datenschutz-Grundverordnung (im Weiteren: DSGVO) sind wir verpflichtet, Sie über die Handhabung und Verarbeitung Ihrer Daten bei Nutzung unserer Website zu informieren. Für uns ist der Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr wichtig. Daher informiert Sie die vorliegende Datenschutzerklärung über die Einzelheiten der Verarbeitung Ihrer Daten und zugleich über Ihre daraus resultierenden gesetzlichen Rechte. Es besteht der Vorbehalt die Datenschutzerklärung mit Wirkung für die Zukunft regelmäßig anzupassen. Dies gilt insbesondere im Fall einer Weiterentwicklung der Website und bei der Nutzung neuer Technologien bzw. der Änderung der gesetzlichen Grundlagen und vor Allem der entsprechenden Rechtsprechung. Wir halten es für sinnvoll und raten Ihnen die Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit zu lesen auf Updates zu prüfen und einen digitale Kopie bzw. Hardkopie Ihren Unterlagen beizufügen.

Die DOSTAL GmbH, Schillerstraße 59, D-06114 Halle/Saale (im folgenden „DOSTAL“ genannt) betreibt die Website www.dostal-gmbh.com und zeichnet verantwortlich für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Nutzer- bzw. Kundendaten im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG) sowie der oben genannten DSGVO bei Nutzung der Website. Der Umgang mit diesen persönlichen Daten unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen ist DOSTAL ein besonderes Anliegen. Daher informiert DOSTAL Sie nachfolgend im Einzelnen über die Nutzung Ihrer persönlichen Daten und die Rechte, die Ihnen im Hinblick auf die Verwendung dieser Daten zustehen.

I.    Begriffsbestimmungen

  • Website oder Internetpräsenz meint nachfolgend alle Seiten des Verantwortlichen auf www.dostal-gmbh.com.
  • Personenbezogene Daten meint alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Identifizierbar ist eine Person, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder Sozialen Identität dieser natürlichen Person sind. Personenbezogene Daten sind daher z.B. der Name, die E-Mail-Adresse und die Telefonnummer einer Person, aber ggf. auch Daten über Vorlieben, Hobbies und Mitgliedschaften.
  • Verarbeitung meint mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgänge oder Vorgangsreihen im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung, die Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, die Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich, die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.
  • Pseudonymisierung meint die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, dass die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.
  • Einwilligung meint nachfolgend jede freiwillig für den bestimmten Fall, in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.
  • Google meint im Weiteren die Google, LLC 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; in der Europäischen Union erreichbar unter: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001.

II.    Geltungsbereich

Die Datenschutzerklärung ist gültig für alle Seiten von www.dostal-gmbh.com. Sie erstreckt sich aber nicht auf etwaig verlinkte Websites bzw. Internetpräsenzen von anderen Anbietern.

 

III.    Verantwortlicher Anbieter

Verantwortlich für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Geltungsbereich dieser Datenschutzerklärung ist:

DOSTAL GmbH, Schillerstr. 59, 06114 Halle (Saale), Deutschland
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: +49 151 140 92131

Als Datenschutzverantwortlicher der DOSTAL ist benannt:

Dr. Jens Löbus

IV.    Fragen zum Datenschutz

Falls Sie Fragen zum Thema Datenschutz bezüglich unsere Gesellschaft beziehungsweise unsere Website haben, melden Sie sich bitte unter den obigen Kontaktdaten. Weitere Kontaktmöglichkeiten für den Datenschutz-beauftragen existieren nicht. Die Rückmeldung auf Ihre Anfrage kann in Ausnahmen bis zu 14 Tagen dauern. Bei Fragen bitten wir Sie zumindest über 2 Wege (Email, Post, Telefon) Kontakt aufzunehmen falls Sie keine Rückmeldung nach 72 Stunden erhalten haben.

V.    Sicherheit

Es wurden umfangreiche technische und organisatorische Vorkehrungen getroffen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust, unberechtigtem Zugriff und Missbrauch sowie anderen äußeren Störungen zu schützen. Um dies zu gewährleisten überprüfen wir unsere Sicherheitsmaßnahmen in regelmäßigen Abständen und passen sie dem Stand der Technik an.

VI.    Ihre Rechte

Im Hinblick auf die Sie betreffenden personenbezogenen Daten haben Sie die folgenden Rechte, auf die wir Sie hinweisen möchten, die Sie gegenüber uns geltend machen könnten:

  • Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO),
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO) oder Löschung (Art. 17 DSGVO),
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO),
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO),
  • Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung (Art. 7 Abs. 3 DSGVO),
  • Recht auf Erhalt der Daten in einem strukturierten, gängigen, maschinenlesbaren Format („Datenübertragbarkeit“) sowie Recht auf Weiterübermittlung der Daten an einen anderen Verantwortlichen, wenn die Voraussetzung des Art. 20 Abs. 1 lit. a, b DSGVO vorliegen (Art. 20 DSGVO)

Ihre Rechte können Sie durch Mitteilung an die im Abschnitt III Verantwortlicher Anbieter genannten Kontaktdaten und gegenüber den von uns benannten Datenschutzbeauftragten geltend machen.

Des Weiteren haben Sie das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die von uns vorgenommene Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu beschweren (Art. 77 DSGVO).

VII.    Besuch der Webseite

Die Nutzung der Website ist grundsätzlich ohne die Angabe personenbezogener Daten möglich. Beim Aufruf einzelner Seiten der Website werden lediglich Zugriffsdaten an den Server übermittelt, insbesondere die folgenden Zugriffsdaten:

  • Browsertyp/ Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Sprache und Version der Browsersoftware
  • Hostname des zugreifenden Endgerätes
  • IP Adresse
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
  • Übertragene Datenmenge
  • Zeitzonendifferenz zu Greenwich Mean Time (GMT)

Eine temporäre Verarbeitung der IP-Adresse durch das System ist unbedingt notwendig, um eine Auslieferung der Website an Ihren Rechner technisch umzusetzen. Eine Verarbeitung Ihrer IP-Adresse für die Dauer der Sitzung ist dafür grundsätzlich nicht zu verhindern. Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

Die Zugriffsdaten werden ausdrücklich nicht zur Identifizierung von einzelnen Nutzern verwendet. Zudem werden Sie ausdrücklich nicht mit anderen Datenquellen zusammengeführt. Eine Löschung der Zugriffsdaten erfolgt, wenn sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Verarbeitung nicht mehr notwendig sind. Falls Daten zur Bereitstellung der Website erfasst wurden, werden diese gelöscht, wenn Sie den Besuch der Website beenden.

IP-Adressen werden in sogenannten Logfiles gespeichert, um die Funktionsfähigkeit der Website zu gewährleisten. Außerdem nutzen wird die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Die Auswertung dieser Daten zu Marketingzwecken findet nicht statt. Eine Löschung der Daten erfolgt grundsätzlich nach spätestens sieben Tagen. Die darüberhinausgehende Verarbeitung ist im Einzelfall möglich. In diesem Fall wird die IP-Adresse gelöscht bzw. so verfremdet, dass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

Für den Betrieb der Internetseite ist es notwendig die Daten zur Bereitstellung der Website zu erfassen und in Form von Logfiles zu verarbeiten. Gegen die Verarbeitung können Sie Widerspruch einlegen. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs wird die Sachlage geprüft und entweder die Datenverarbeitung eingestellt oder angepasst. In Einzelfällen zeigen wir Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe auf, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

VIII.    Cookies

Zusätzlich zu den bereits genannten Zugriffsdaten werden bei der Nutzung der Website sog. Cookies im Internet-Browser des von Ihnen verwendeten Endgerätes gespeichert. Cookies sind kleine Textdateien mit einer Zahlenfolge, die lokal im Zwischenspeicher des verwendeten Browsers gespeichert werden. Diese kleinen Textdateien werden nicht Bestandteil des Hardware/PC-Systems und können auch keine Programme ausführen. Cookies erlauben es uns die Website möglichst nutzerfreundlich zu gestalten. Unter umständen, kann der Einsatz von Cookies technisch notwendig sein oder aus anderen Zwecken erfolgen (z.B. Analyse/ Auswertung der Website-Nutzung, etc.).

Technisch notwendige Cookies: Einige Elemente unserer Webseite erfordern benötigen die Identifizierung des aufrufenden Browsers nach einem Seitenwechsel. Folgende Dateien werden hierbei in Cookies verarbeitet:

  • Spracheinstellungen 

Die Nutzerdaten, die durch technisch notwendige Cookies erhobenen wurden, werden auf keinen Fall zur Erstellung von Nutzerprofilen weiter verarbeitet. Wir verwenden auch sog. „Session-Cookies“, die eine Session-ID speichern, mit der sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Session-Cookies sind für die Inanspruchnahme der Website notwendig. Insbesondere können wir damit das verwendete Endgerät wiedererkennen, wenn Sie auf die Website zurückkehren. Diese Cookie werden eingesetzt um Sie bei weiteren Aufrufen unserer Website wiederzuerkennen, falls Sie bei uns einen Account haben. Ansonsten müssten Sie sich bei jedem weiteren Besuch wieder neu anmelden. Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Wir setzen Session-Cookies ein, um die Benutzung der Website attraktiver und effektiver zu gestalten. Die Session-Cookies werden gelöscht, sobald Sie sich ausloggen oder den Browser schließen. Die Voreinstellung der meisten Browser akzeptiert Cookies automatisch. Der Verarbeitung Ihrer Daten durch Cookies können Sie aber widersprechen. Zudem erlauben die Einstellungen Ihres Internetbrowser übertragene Cookies zu deaktivieren oder einzuschränken. Sie können schon vorher gespeicherte Cookies jederzeit (automatisch) löschen. Falls Sie Cookies für unsere Website deaktivieren, könnten nicht alle Funktionen der Website im vollen Umfang genutzt werden.

Technisch nicht notwendig Cookies: Um das Surfverhalten von Nutzern auf unserer Webseite zu analysieren verwenden wir Cookies. In diesen Cookies können folgende Daten gespeichert und verarbeitet werden:

  • Häufigkeit von Seitenaufrufen
  • Inanspruchnahme von Website-Funktionen

Diese Cookies ermöglichen eine effizientere Nutzung unserer Webseite. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Je nach Cookie werden die technisch nicht notwendigen Cookies automatisch nach einer bestimmten, variablen vorher vorgegebene Zeitdauer, gelöscht.

Der Verarbeitung Ihrer Daten durch Cookies können Sie aber widersprechen. Zudem erlauben die Einstellungen Ihres Internetbrowser übertragene Cookies zu deaktivieren oder einzuschränken. Sie können schon vorher gespeicherte Cookies jederzeit (automatisch) löschen. Zudem ist es auch möglich sich entsprechende Hinweise vor dem Setzen eines Cookies anzeigenzulassen. Falls Sie Cookies für unsere Website deaktivieren, könnten nicht alle Funktionen der Website im vollen Umfang genutzt werden. Sofern Drittanbieter-Cookies auf unsere Webseite eingebunden werden, informieren wir Sie nochmals ausdrücklich.

IX.   Kontaktaufnahme mit unserer Gesellschaft

Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen, z.B. per Post, Telefon, E-Mail oder über das Kontaktformular, das Ausleihformular, das Angebotsanfrage-Formular und das Onlineformular Förderung und Zuschüsse auf der Website, verarbeiten wir Ihre, von Ihnen kommunizierten personenbezogenen Daten, damit wir Ihre Anfrage sinnvoll beantworten können. Essentiell für die Bearbeitung von Anfragen über das Kontaktformular, das Ausleihformular, das Angebotsanfrage-Formular und das Onlineformular Förderung und Zuschüsse auf unserer Website ist die Angabe eines Vor- und Nachnamens bzw. von Pseudonymen sowie eine funktionierende E-Mail-Adresse. Beim Absenden Ihrer Nachricht sind noch folgende Daten von uns zu bearbeiten:

  • IP-Adresse
  • Datum/ Uhrzeit der Registrierung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO bzw. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO, falls die Intention der Kontaktaufnahme ein Vertragsabschluss ist. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient ausschließlich zur sinnvollen Bearbeitung Ihrer Kontaktaufnahme. Falls eine Kontaktaufnahme per E-Mail erfolgt, ergibt sich hieraus auch das berechtigte Interesse an der Verarbeitung dieser Daten. Weitere, während des Absendevorgangs verarbeitete personenbezogene Daten, haben lediglich zum Zweck einen möglichen Missbrauch des Kontaktformulars auszuschließen und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme zu gewährleisten. In diesem Zusammenhang kommt es jeweils nicht zur Weitergabe der Daten an Dritte. Ihre Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verarbeitet. Nachdem eine weitere Verarbeitung von Ihren die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten nicht mehr notwendig ist, werden diese gelöscht, es sei denn, es bestehen gesetzlich zwingende Aufbewahrungspflichten nach denen wir die Verarbeitung einschränken. Es besteht stets die Möglichkeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Kontaktanfragen einzulegen, besonders, wenn die Verarbeitung nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist. Dies wird von uns jeweils bei der vorhergehenden Beschreibung der Funktionen dargestellt. Unter gewissen Umständen kann dann die Bearbeitung der Anfrage nicht weitergeführt werden. Falls Sie begründeten Widerspruch einlegen, werden wir die Sachlage prüfen und daraus resultierend entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, weshalb wir die Verarbeitung weiterhin durchführen müssen.

X.    Verarbeitung und Weitergabe personnenbezogener Daten zu vertraglichen Zwecken

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns verarbeitet, falls und soweit dies für die Anbahnung, Begründung, Durchführung und/ oder Beendigung eines Rechtsgeschäfts mit unserer Gesellschaft unbedingt von Nöten ist. Rechtsgrundlage ist hierfür Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO. In Folge der Zweckerreichung (z.B. Vertragsabwicklung, etc.) löschen oder sperren wir Ihre personenbezogenen Daten für eine weitere Verarbeitung, falls wir nicht über ein von Ihnen erteilten Einwilligung (z.B. Einwilligung der Verarbeitung der E-Mail-Adresse zum Versand von Werbepost), über eine vertraglichen Vereinbarung, über eine gesetzlichen Ermächtigung (z.B. Ermächtigung zur Zusendung von Direktwerbung) oder über berechtigtes Interesses (z.B. Aufbewahrung zur Durchsetzung von Ansprüchen) zu einer weiteren Aufbewahrung, bzw. Verarbeitung verfügen.

Ihre personenbezogenen Daten werden nur dann weitergegeben, falls

  • es für die Begründung, Durchführung oder Beendigung von Rechtsgeschäften mit unserer Gesellschaft zwingend von Nöten macht (z.B. Weitergabe von Daten an Bezahldienstleister/ ein Transportunternehmen zur Abwicklung eines Vertrages mit Ihnen), (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO), oder
  • ein Unterauftragnehmer oder Erfüllungsgehilfe, der nur zur Erbringung eines von Ihnen gewünschten Angebotes oder Dienstes eingesetzt wird, daher die Daten zwingend zur Durchführung braucht (Falls Ihnen nicht ausdrücklich anderes mitgeteilt wird, sind Hilfspersonen nur berechtigt die Daten zur Erbringung des Angebots oder Services zu verarbeiten) oder
  • eine vollstreckbare behördliche Anordnung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DSGVO) vorliegt oder
  • eine vollstreckbare gerichtliche Anordnung vorliegt (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DSGVO) oder
  • von Gesetzes wegen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DSGVO) wir hierzu verpflichtet sind oder
  • die Verarbeitung notwendig wird, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. d) DSGVO) oder
  • wir zur Verfolgung überwiegender berechtigter Interessen zur Weitergabe ermächtigt, bzw. in bestimmten Fällen, verpflichtet (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO) sind.

Ihre personenbezogenen Daten werden darüberhinaus nicht an andere Personen, Unternehmen oder Stellen weitergegeben, außer es besteht eine wirksame Einwilligung zur Weitergabe. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO ist dann Rechtsgrundlage der Verarbeitung.

XI.    Hosting

Es werden externe Hosting-Dienstleistungen, die zur Darstellung der folgenden Leistungen nötig sind genutzt: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherressourcen und Datenbankdienste, Sicherheits- sowie technische Wartungsleistungen. Hier erfolgt die Verarbeitung von allen Daten, die für den Betrieb sowie die Nutzung unserer Website von Nöten sind. Es werden externe Hosting-Dienstleistungen für den Betrieb dieses Webangebots genutzt. Der Grund für die Zuhilfenahme von solchen Dienstleistern ist die effiziente und sichere Darstellung unseres Webangebots. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO ist hierfür Rechtsgrundlage. Um den Betrieb der Webseite zu gewährleiten ist es nötig für externe Webhoster Daten zur Bereitstellung und Nutzung der Webseite zu erfassen und zu verarbeiten. Es besteht die Möglichkeit Widerspruch gegen die Verarbeitung einzulegen. Falls Sie begründeten Widerspruch einlegen, werden wir die Sachlage prüfen und daraus resultierend entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, weshalb wir die Verarbeitung weiterhin durchführen müssen.

XII.    Dienste zu Statistik-, Analyse- und Marketingzwecken

Es werden Dienste von Drittanbietern zu Statistik-, Analyse- und Marketingzwecken genutzt. Grund hierfür ist es Ihnen eine benutzerfreundliche, optimierte Internetseite zur Verfügung zu stellen. Drittanbieter nutzen zur Steuerung ihrer Dienste Cookies (siehe VIII Cookies). Falls nicht anders beschrieben, kommt es zu keinerlei Bearbeitung von personenbezogenen Daten.Es gibt Drittanbieter, die einen direkten Widerspruch gegen den Einsatz des bestimmten Dienstes, z.B. per durch ein Opt-out-Cookie, anbieten. Im Falle, dass sie so ein Opt-out-Cookie aktivieren, darf der externe Anbieter in Zukunft keine Daten in Bezug auf Ihr Nutzungsverhalten mehr verarbeiten. Es besteht die Option eines selektiven Widerspruchs gegen eine persönlich getroffene Auswahl von externen Diensten. Sie können hierzu den Browser oder das Endgerät wechseln oder alle Cookies löschen, müssen aber dann alle Opt-out-Cookie erneut aktivieren. Gegen die Verwendung von Cookies können Sie aauch über die Opt-out-Plattform des Bundesverbands Digitale Wirtschaft e.V. (BVDW) unter http://www.meine-cookies.org/cookies_verwalten/praeferenzmanager.html oder über die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (Network Advertising Initiative) unter http://www.networkadvertising.org/choices/ durch direkten Widerspruch vorgehen. Zusätzliche Informationen zu den Opt-out-Möglichkeiten und nutzungsbasierter Werbung ist hier: http://www.youronlinechoices.com/de/. Hier folgt nun die Auflistung aktuell auf unserer Website eingesetzten Dienste externer Anbieter. Wir informieren Sie über den Zweck sowie Umfang der jeweiligen Verarbeitung genauso wie über die existierenden Widerspruchsmöglichkeiten.

XIII.    Google Analytics

Um die Website optimal auf Ihre Interessen abstimmen zu können, setzt DOSTAL „Google Analytics“ ein, einen Webanalysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Im Rahmen von Google Analytics werden Cookies eingesetzt, hierzu bereits Ziff. VI. Die mittels Cookies erzeugten Informationen zur Benutzung der Website werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Reports über die Aktivitäten auf der Website für DOSTAL zusammenzustellen und weitere mit der Website-Nutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird nach eigenen Angaben die IP-Adresse in keinem Fall mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen.

Die Installation der Cookies kann von Ihnen durch veränderte Browser-Einstellung verhindert werden. DOSTAL weist jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen der Website vollumfänglich nutzbar sind.

Sofern Sie am Tracking von Google Analytics nicht teilnehmen möchte, können Sie unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de über eine Opt-Out-Lösung direkt den Widerspruch erklären. Das Opt-Out- Plugin verhindert, dass der Browser den Analytics-Code anfordert, so dass Google keinerlei Daten beim Aufruf der Website erhält. Das Plugin ist für verschiedene Browser-Typen erhältlich. Laut Google blockt der Browser das Google Analytics-Skript nach der Installation.

DOSTAL verwendet Google Analytics stets mit der Erweiterung "_anonymizeIp()", so dass die IP-Adressen des Nutzers nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit ausschließen zu können. Insoweit ist sichergestellt, dass bei Seitenaufruf keine detaillierten IP-Adressdaten übertragen werden.

Google Analytics wird zur regelmäßigen Verbesserung unseres Webauftritts genutzt. Über die Auswertung der erstellten Statistiken können wir Ihnen eine bessere Userexperience ermöglichen. Es kann in Ausnahmefälle passieren, dass personenbezogene Daten in die USA übertragen werden. Deshalb hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO stellt die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Google Analytics dar. Binnen 14 Monate erfolgt die Löschung der Analytics-Cookies.

Zusätzliche Informationen des Drittanbieters Google sind unter

http://www.google.com/analytics/terms/de.html, http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

einsehbar.

XIV.    Nutzung des Anfrage- und Kontaktformulars

Sofern Sie direkt mit DOSTAL in Kontakt treten möchten, können Sie das Kontakt- bzw. Anfrageformular auf der Website nutzen. Machen Sie davon Gebrauch, werden personenbezogene Daten nur in dem in diesem Zusammenhang von Ihnen freiwillig gemachten Umfang erhoben. Unbedingt notwendig für die Bearbeitung Ihrer Anfrage sind jedoch die Angabe Ihres Vor- und Zunamens, ihrer Anschrift und eine valide E-Mail-Adresse. Eine Verarbeitung oder Nutzung der für Kontakt-/ Anfragezwecke übermittelten Daten über den Zweck der Anfragenbeantwortung hinaus, erfolgt nicht. Sehen Sie bitte aus Sicherheitsgründen davon ab, sensible Informationen und/ oder Daten über das Kontaktformular zu übermitteln. Eine darüberhinausgehende Weitergabe an Dritte findet ohne Ihre Zustimmung nicht statt, es sei denn, wir sind hierzu aufgrund gerichtlicher oder behördlicher Entscheidung oder von Gesetzes wegen verpflichtet.

XV.    Besuchsaktionsauswertung, Konversionsmessung

DOSTAL verwendet – sofern Sie hierin explizit eingewilligt haben und zum Zeitpunkt der Einwilligung älter als 13 Jahre waren oder aber Ihre gesetzlichen Vertreter die Einwilligung erklärt haben – auf der Website die Dienste der Facebook Inc. (1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA; “Facebook”) und twitter Inc. (795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA; „twitter“), nachfolgend zusammengefasst als „Drittdienstanbieter“ bezeichnet, zur Besuchsaktionsauswertung und Konversionsmessung, welche Tracking- Pixel ("Besucheraktions-Pixel") einsetzen.

Mit Hilfe der Tracking Pixel sind die Aktionen von Nutzern nachvollziehbar, nachdem diese eine Anzeige bei Facebook oder twitter angesehen oder aufgerufen haben. Auf diese Weise kann DOSTAL die Wirksamkeit der Werbeanzeigen bei facebook.com und twitter.com für Zwecke der Statistik und Marktforschungszwecke erfassen und auswerten. Die mittels der Tracking Pixel erfassten Daten sind für DOSTAL anonym. Sie geben uns keinen Rückschluss auf einen dahinterstehenden einzelnen Nutzer. Die Daten werden jedoch von dem jeweiligen Drittdienstanbieter gespeichert und verarbeitet; der Drittdienstanbieter kann die erhobenen Daten mit ihrem Nutzer-Account im Sozialen Netzwerk verbinden und auch für eigene Werbezwecke nutzen. Vergleichen Sie hierzu entsprechend die Datenverwendungsrichtlinie von Facebook.com bzw. die Datenschutzrichtlinie von twitter.com sowie die Erklärung von twitter zur Browsereinstellung „Do not track“.

Ihre Einwilligung in die Besuchsaktionsauswertung und Konversionsmessung via Tracking- Pixel können Sie jederzeit hier widerrufen.

XVI.    Google Adsense

DOSTAL verwendet auf der Website Google AdSense, einen Dienst der Google Inc. (siehe XIII Google Analytics.) zum Einbinden von Werbeanzeigen. Google AdSense verwendet Cookies (siehe VIII Cookies.) Google AdSense setzt zudem Web Beacons (auch Zähl- oder tracking pixel genannt) ein. Das sind nicht sichtbare Grafiken, die es zum Beispiel ermöglichen, die Klicks auf unsere Website bzw. den Besucherverkehr auf unserer Website zu analysieren.

Die über Cookies und Web Beacons generierten Informationen (einschließlich IP-Adresse und Auslieferung von Werbeformaten) werden an die Server von Google in den USA übermittelt und von diesen gespeichert. Diese Informationen werden von Google möglicherweise an Dritte weitergeben, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird nach eigenen Angaben in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser- Software verhindern. DOSTAL weist jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.

Wenn Sie den Einsatz von Zählpixeln nicht wünschen, haben Sie u.a. die Möglichkeit, unter Nutzung entsprechender Browser-Erweiterungen (Add-ons) die Zählpixel sichtbar zu machen und selektiv oder generell zu blockieren.

XVII.    Einblendung von YouTube-Plugins (Videos)

Für die in unsere Internetseiten eingebetteten YouTube-Videos hat DOSTAL den erweiterten Datenschutzmodus aktiviert. Wenn diese Option aktiviert ist, speichert YouTube nur dann Informationen über Besucher der Website, wenn diese das Video abspielen“

DOSTAL verwendet auf der Website Plugins der Videoplattform YouTube.de bzw. YouTube.com, einem Dienst, der – vertreten durch die Google Inc. – von der YouTube LLC (Hauptgeschäftssitz in 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA; „YouTube“) betrieben wird. Mittels des Plugins kann DOSTAL visuelle Inhalte, die auf Youtube.de bzw. Youtube.com veröffentlicht worden sind, auch auf dieser Website einbinden.

YouTube setzt u.a. zur statistischen Datenauswertung, zum Erstellen interessenbezogener Werbung, zur Vermeidung von Betrug und zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit Cookies ein. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien mit einer Zahlenfolge, welche lokal auf Ihrem Endgerät bzw. im Zwischenspeicher des verwendeten Internet-Browsers gespeichert werden.

Wenn Sie eine Seite dieser Website aufrufen, auf welcher ein YouTube-Video eingebettet ist, wird eine Verbindung zu den YouTube-Servern hergestellt und dabei das Plugin durch Mitteilung an Ihren Browser auf der Seite dargestellt. An den YouTube-Server wird übermittelt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Sofern Sie in Ihren YouTube- Account eingeloggt sind, ordnet YouTube die Informationen Ihrem Benutzerkonto zu. Aktivieren Sie ein Plugin auf unserer Internetpräsenz, z.B. durch Betätigen des Start-Buttons eines Videos oder Hinterlassen eines Kommentars, werden diese Informationen Ihrem Account bei YouTube zugeordnet. Dies können Sie durch Ausloggen aus Ihrem YouTube-Account vor der Nutzung des Plugins verhindern.

Wenn Sie die Nutzung von Cookies nicht wünschen, haben Sie die Möglichkeit, durch veränderte Browsereinstellungen sowie unter Nutzung von entsprechenden Browser-Erweiterungen (Add-ons) das Ablegen von Cookies zu blockieren bzw. gespeicherte Cookies zu entfernen. Sofern Sie den Einsatz von Cookies deaktivieren, kann allerdings der Funktionsumfang des Angebotes nicht uneingeschränkt gewährleistet werden.

Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch YouTube finden Sie in den Datenschutzhinweisen von YouTube unter „Datenschutz“ auf https://www.youtube.com/ bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

      © DOSTAL 2018